Mountainbike: Gutes federn, schlechtes federn

Warum ist man eigentlich so blöd und fährt jahrelang schlechte und bockige Federgabeln ?

Ganz einfach: Man vertraut den Aussagen der beiden großen Hersteller RockShox (SRAM) und Fox und wundert sich dann, dass die Gabeln nicht tun, was sie sollen – nämlich federn. Vielleicht werden die vollmundigen Versprechungen eingelöst, wenn man 100 Kg auf die Waage bringt, aber nicht wenn man wie ich ein Leichtgewicht von 68 Kg ist. Und was hatte ich in den letzten 10 J. alles schon alles an Federgabeln (mit versch. Setups) in meinen div. Rädern:

  • RockShox Reba SL Dual
  • Fox Evolution 32 Float 29 RL
  • RockShox Recon Silver TK Solo Air
  • RockShox Recon Gold Solo Air
  • RockShox TK 30 Gold

Es gibt natürlich auch einige weniger (bzw. weniger für die Produktion von Federgabeln) bekannte Hersteller wie DT Swiss, Manitou, Marzocchi, Suntour (ja, die machen auch teure Gabeln), …

Immer wieder fiel der Name Manitou als Geheimtipp, die auch noch verhältnismäßig preiswert sind. Nachdem ich mal wieder die MTB-Gemeinde im Forum befragt hatte, fiel meine Wahl auf eine Manitou Markhor mit 100 mm Federweg.

Und es funktioniert ! Endlich eine Gabel mit der ich zufrieden bin und aufgrund der Reverse Arch-Technologie auch noch ein echter Hin­gu­cker ist.

Trailacademy BASIC Kurs

Auch nach über 30 Jahren auf dem MTB kann man noch etwas lernen und seine Technik verbessern. Instruktor Ole Schliebaum zeigte uns heute in Theorie und Praxis rund um die Lohmarer Heide und Wahnbachtalsperre zunächst die Grundlagen (Positionen auf dem MTB, Kurventechnik und Bremsen) um das erlernte bzw. aufgefrischte Wissen auf den lokalen Trails in der Praxis auszuprobieren. Ein wirklich toller Tag mit einer kleinen Gruppe.

Noch mit RockShox TK 30 Gold

Und ein Video von der Wahnbachtalsperre:

Drivetrain am Tourenrad erneuert

Die Radtour von Bonn nach Oldenburg hat dem Antrieb den Rest gegeben. Nach ca. 8.800 km musste nun der gesamte Antrieb erneuert werden: China-Kettenblatt von Deckas (Narrow-Wide), Kette PC-1130 von SRAM und eine Sunrace MS8 Kassette (11-42).

Hundekot – Teil 1

In unserer Nachbarschaft sind fast alle Wege mit Hundekot verunreinigt. Einer Nachbar:Innen muss das wohl jetzt gereicht haben und jeder frische Haufen wurde mit einem Zettel versehen:

Die Beschriftung lautet: Hier war ein Schwein mit Hund spazieren.

Drivetrain am Mountainbike erneuert

Circa 2.700 km haben erhebliche Spuren am Antrieb hinterlassen. Nachdem die 2. Kette nur noch 600 km gehalten hatte, war heute die Erneuerung des gesamten Antriebs fällig. Zum Glück gibt es für die Shimano SLX 675er 10-fach Gruppe noch alle Ersatzteile, so dass ich Kettenblätter (FC-M675) und Kassette (CS-HG50-10) durch Originalteile ersetzen konnte. Die Kette stammt von KMC (Typ X10EL) und soll sich durch hohe Haltbarkeit auszeichnen.

Somit bin ich weiterhin ganz Old School mit einem 2x 10 Antrieb unterwegs.